Alles für die Q. Qualitätsmilch beginnt bei der Futterernte.

Bei allem, was wir tun, steht bei uns die Qualität an erster Stelle. Dieser Grundsatz beginnt bei der Zuverlässigkeit unserer Maschinen und endet bei der Qualität dessen, was am Ende eingelagert und an die Tiere verfüttert wird. Der Name CLAAS steht nicht für Milchkompetenz - das bilden wir uns auch gar nicht ein. Was allerdings die Basis hochwertiger Milch angeht, die Mais- und Grünfutterernte, damit kennen wir uns bestens aus und sorgen mit dafür, dass Millionen Menschen gesunde Milch im Glas haben.

Die Milchkuhhaltung gehört zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten in der Landwirtschaft. Die Tiere haben ein komplexes Magensystem und benötigen eine bedarfsgerechte Fütterung bestehend aus Nährstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und insbesondere eine ausreichende Versorgung mit Raufutter und anderen Strukturelementen, damit die Produktion und hohe Qualität der Milch sowie die Tiergesundheit sichergestellt ist.

Internationale Studien haben gezeigt, dass eine direkte Abhängigkeit zwischen Milchqualität und Futter besteht und dass ein besser aufbereitetes Futter zu mehr Wohlbefinden bei Kühen führt. Eine Kuh, die sich wohlfühlt, weil ihr Verdauungsapparat aufgrund bedarfsgerechten Futters optimal funktioniert, gibt demnach eine qualitativ hochwertigere Milch.

Um das zu erreichen, lässt sich der JAGUAR Feldhäcksler mit einer Technologie ausstatten, die die Qualität des Häckselgutes entscheidend verbessert. Das unter der Marke SHREDLAGE® bekannte Verfahren zur Silomaisaufbereitung schließt das Material intensiv auf und vergrößert damit die Oberfläche des Häckselgutes um ein Vielfaches. Das erhöht die Strukturwirkung der Maissilage im Pansen der Kuh.

SHREDLAGE®. Das Verfahren.

SHREDLAGE® ist ein in den USA bereits in größerem Umfang praktiziertes Verfahren zur Silomaisaufbereitung. Dabei wird Mais mit großen Schnittlängen von 26 bis 30 Millimetern gehäckselt. Entscheidend ist die anschließende Aufbereitung mit der SHREDLAGE® Corncracker Technologie. Die Corncracker Walzen mit einer gegenläufigen Spiralnut zerkleinern die Spindelstücke vollständig und zerreiben die Körner, um sie komplett aufzuschließen. Darüber hinaus wird das Stängelmaterial auch in Längsrichtung sehr gut aufgefasert und die Rinde durch die spezielle Walzenstruktur abgeschält. Diese spezielle Art der Aufbereitung wird nur mit den original SHREDLAGE® Corncracker Walzen erzielt. CLAAS hat die durch Patente geschützte und weltweit unter dem Markennamen SHREDLAGE® bekannt gewordene Technologie erworben. Die SHREDLAGE® Corncrackerwalzen werden wie die bekannten Sägezahnprofilwalzen bei der CLAAS Industrietechnik in Paderborn produziert.

Der intensive Aufschluss des Materials vergrößert die Oberfläche des Häckselgutes um ein Vielfaches, was zu einer deutlich verbesserten bakteriellen Fermentation beim Einsilieren und vor allem bei der Verdauung im Pansen der Kuh führt.

Versuche der Universität Wisconsin, USA aus dem Jahr 2012 zeigen, dass SHREDLAGE® die Strukturwirkung von Maissilage im Pansen stark erhöht und zugleich die Verfügbarkeit der in allen Pflanzenteilen enthaltenen Stärke verbessert. Dadurch stieg die tägliche Milchleistung in den untersuchten Herden um bis zu zwei Litern pro Kuh an. Zudem verbesserte die pansenfreundliche Struktur der Silage die Gesundheit der Herde.

Neben einer höheren Milchleistung und verbesserten Tiergesundheit bietet SHREDLAGE® Milcherzeugern weitere Vorteile. Denn durch den optimalen Aufschluss der Stärke kann der Kraftfuttereinsatz bei insgesamt höherer Milchleistung reduziert werden. Auch die Ergänzung strukturreicher Komponenten wie Stroh kann eingeschränkt werden oder sogar entfallen, wodurch sich weitere Einsparpotentiale ergeben.

Download: Ergebnisse Fütterungsversuch Haus Riswick (pdf)

Die Erfinder.

Die Erfinder des SHREDLAGE® Aufbereitungsverfahrens sind Ross Dale und Roger Olsen. Beide arbeiten als Fütterungsberater für Milchviehbetriebe in den USA.

Sie erkannten bereits vor einigen Jahren im Zuge Ihrer Arbeit die Vorteile von Maissilagen mit größeren Schnittlängen und aufgefaserten Pflanzen. Zuvor hatten die Fütterungsberater noch über Jahre den Trend zu kurzen Schnittlängen unterstützt, wissentlich, dass kürzere Schnittlängen die Ansprüche der Pansenphysiologie nicht optimal erfüllen. Denn die Bildung der Pansenmatte wird erschwert, was zugleich die Pansenaktivität reduziert. Dementsprechend müssen die Maissilageanteile in der Futterration begrenzt werden.

Im Jahr 2008 entwickelte Roger Olsen gemeinsam mit seinem Vater und Ross Dale den ersten Prototyp eines neuen SHREDLAGE® Corncrackers. Damit wurde das Ziel einer intensiven Pflanzen- und Kornaufbereitung bei sehr großen Schnittlängen erreicht. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein funktionsfähiges Exemplar gebaut, gefolgt von fünf verschiedenen Modellen für Feldversuche. Am Ende wählten Dale und Olsen den leistungsfähigsten Corncracker und statteten 25 CLAAS JAGUAR Feldhäcksler damit aus. Eine Erfolgsgeschichte begann. Heute setzen bereits mehr als 60% der Milchviehfarmen im Osten und 35% im Westen der USA erfolgreich SHREDLAGE® Maissilage ein.

SHREDLAGE® kommt nach Europa.

Roger Olson und Ross Dale werden CLAAS bei der Markteinführung in Europa sowie der Weiterentwicklung des Produktes unterstützen. Im Zuge dessen werden Sie auch zu verschiedenen Veranstaltungen anwesend sein.