Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Presseinformation

DataConnect nun verfügbar

Es ist nun möglich, Maschinendaten zwischen Claas, 365FarmNet und John Deere auszutauschen.Weitere DataConnect-Partner werden demnächst folgen.

DataConnect ermöglicht den Austausch wichtiger Maschinendaten zwischen den Plattformen, so dass die Anwender alle Informationen aus ihrer gemischten Flotte auf einer einzigen, von ihnen gewählten Plattform einsehen können. Zur Anzeige dieser Informationen war zuvor Mehrfachaufwand nötig, da dazu jeweils getrennte, herstellerspezifische Plattformen bzw. Webportale aufgerufen werden mussten.

Durch ihre Struktur ermöglicht die direkte Lösung von Cloud zu Cloud dabei einen nahtlosen und automatisierten Datenfluss ohne jeglichen Aufwand für den Kunden. So bietet der Echtzeit-Datenaustausch einen Live-Überblick über die gesamte Maschinenflotte. Außerdem erfordert DataConnect keine zusätzlichen Hardware- oder Softwarekomponenten und gewährleistet ein sicheres Datenhandling.

Mit diesem neuen Ansatz können die Kunden fünf verschiedene Parameter ihrer Flotte einsehen:

  • aktuelle Maschinenposition
  • Standortverlauf
  • Füllstand des Kraftstofftanks
  • Zustand der Maschine auf dem Feld
  • Maschinengeschwindigkeit

Dabei kann der Kunde selbst das Unternehmen auswählen, dessen digitale Plattform er zur Anzeige aller Daten bevorzugt. Sobald er die Verbindung hergestellt hat, erscheinen dann auch die Maschinen der anderen Hersteller automatisch auf dem Bildschirm. Die Fahrzeuge werden entweder mit Symbolen in der Farbkombination der jeweiligen Marke angezeigt oder sind in der Infobox des Symbols erkennbar. Weitere Partner und Funktionen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.